Filmplus bei den Kölner Kino Nächten

8. Juli 2017, 17:00 Uhr, OFF Broadway

Filmplus präsentiert: Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez 
(D/CH 2006, Regie: Heidi Specogna, Schnitt: Ursula Höf)

Gespräch: Ursula Höf und Dietmar Kraus

Ein menschliches Schicksal, welches in Zeiten von Präsident Trump nichts an seiner Aktualität eingebüßt hat: José Gutierrez war der erste amerikanische Soldat, der 2003 im Irakkrieg starb. Erst postum erhielt er die Staatsbürgerschaft; er war ein sogenannter "green card" Soldat. Der Dokumentarfilm erzählt mithilfe von Weggefährten seine bemerkenswerte und berührende Geschichte: Ein ehemaliges Straßenkind aus Guatemala, dessen Odyssee über Mexiko in die USA führte, beispielhaft für das Schattendasein und die Sehnsüchte der dortigen illegalen Einwanderer. Der Film erhielt 2007 den Bild-Kunst Schnitt Preis Dokumentarfilm bei Filmplus und 2008 den Grimme-Preis.

Zur Aufführung des Films am 8. Juli 2017 um 17 Uhr im OFF Broadway wird unsere Ehreneditorin von 2016 Ursula Höf über ihre Arbeit an dem Film reden und für ein Publikumsgespräch zur Verfügung stehen.

Weitere Infos gibt es auf der Webseite der Kölner Kino Nächte

Zurück