Schüler auf Montage

Film ist ureigentlich eine Mischung aus zahlreichen älteren Kunstformen wie Literatur, Bildende Kunst, Theater und Fotografie. Alle Elemente des Kinos existieren zum Teil schon seit vielen Jahrhunderten. Mit einer Ausnahme: der Filmmontage. Im Dokumentarfilm ist die Fertigkeit, durch geschicktes Aneinanderreihen einzelner Bilder Geschichten zu erzählen, essenziell: Seine Dramaturgie folgt keinem Drehbuch, sondern entsteht oft erst am Schneidetisch. Für die Glaubwürdigkeit und Wirkungsweise dokumentarischer Bilder ist die Montage daher ein zentraler Schlüssel. Mit ihrem gemeinsamen Schulfilmangebot wollen Filmplus und doxs! Kinder, Jugendliche und Pädagog*innen an diese Schnittstelle von Bildern und Bildung, von Inhalt und Form mitnehmen.

Der am 28. Oktober 2019 um 11:00 Uhr gezeigte Film „Of Fathers and Sons – Die Kinder des Kalifats“ hat zahlreiche Preise gewonnen und war für den Oscar in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm“ nominiert. Anne Fabini, verantwortlich für die Montage des Films, wurde im Juni mit dem Deutschen Filmpreis in der Kategorie „Bester Schnitt“ ausgezeichnet. Sie ist zur Schulvorführung anwesend, wird von ihrer Arbeit am Schneidetisch berichten und die Fragen der Schülerinnen und Schüler gern beantworten.

Zur Vor– und Nachbereitung im Unterricht bieten sich das Arbeitsmaterial und die weiterführenden Links zur komplexen Thematik auf dem filmpädagogischen

Online-Portal kinofenster.de an unter https://www.kinofenster.de/filme/filmarchiv/of-fathers-and-sons-film/

Montag, 28. Oktober 2019
Filmforum im Museum Ludwig, Bischofsgartenstraße 1 | 50667 Köln

11:00 Uhr – für Schüler*innen ab 15 Jahren

OF FATHERS AND SONS - DIE KINDER DES KALIFATS, D 2017, 99 Min., Talal Derki

tl_files/filmplus/2019/Filme/DOK_Fathers_AKK.jpg

ANMELDUNG, BERATUNG UND WEITERE INFORMATIONEN:  

0203 – 283 4379 (Barbara Fischer-Rittmeyer) 
doxs! / Duisburger Filmwoche
c/o VHS der Stadt Duisburg 
office@do-xs.de
www.do-xs.de 

Flyer zum Downloaden

SCHÜLER AUF MONTAGE wird unterstützt von der